Kaffee um Drei “Ernst Barth – Bemühungen zur Bildung eines sorbischen Staates”, 25.9.2019 um 15 Uhr

ABarth_web

Die Neuordnung Europas nach dem Ersten Weltkrieg öffnete ein historisches Fenster zur Herausbildung eines unabhängigen sorbischen Staates. Dargestellt werden die Ziele, Pläne und das Vorgehen des Sorbischen Nationalausschusses unter Führung des sorbischen Politikers Arnošt Bart/Ernst Barth – und woran diese Bewegung letztlich scheiterte.

Referent: Alexander Polk, Kosten: 4,50 € inkl. Kaffee und Kuchen