Veranstaltungen

Mrz
21
Sa
Wosebita wustajeńca “Jutry w Serbach” / Sonderausstellung “Ostern bei den Sorben”
Mrz 21 – Aug 23 all-day

W Hornjej a Delnjej Łužicy so k jutram wosebje wjele nałožkow a tradicijow pěstuja. Wustajeńca pokaza katolske a ewangelske nałožki wot zeleneho štwórtka hač k jutram. Dobyćerske kolekcije lětušeho wubědźowanja wo najrjeńše jutrowne jejko so tohorunja wustajeja. Nimo kónctydźenskich dźěłarničkow debjenja jutrownych jejkow twori jutrowny kónc tydźenja z pokazkami a wikami jutrownych jejkow wosebity wjeršk.

Ostereierkollektion des Wettbewerbs 2019_Foto SM 2019_internet

Die sorbische Lausitz ist zu Ostern besonders reich an Traditionen. In der Ausstellung werden katholische und evangelische Bräuche von Gründonnerstag bis Ostersonntag vorgestellt. Besonders bekannt sind die verzierten Ostereier. Die Preisträgerkollektionen des diesjährigen Wettbewerbs um das schönste sorbische Osterei werden ebenfalls ausgestellt. An den Wochenenden werden Workshops zum Verzieren von Ostereiern angeboten, die Schauwerkstatt am Osterwochenende bildet den Höhepunkt.

Jul
18
Sa
koncert – Konzert
Jul 18 @ 19:30
koncert - Konzert

Spěwy z brunicowych kónčin

Projektny žónski chór pod nawodom Walburgi Wałdźic předstaji program nowowobdźěłanych spěwow z brunicowych kónčin – ze Slepoho a z Delnjeje Łužicy. Pólska huslerka Izabela Kałduńska přewodźa wokalne zynki z huslemi, mjezdr. loop a efekty. Projekt so spěchuje přez MitmachFonds Sachsen.

Konzert – Sorbisches Liedgut aus den Braunkohleregionen

Ein Frauenchorprojekt unter der Leitung von Walburga Walde stellt ein neues Programm bearbeiteter Lieder der Braunkohlegebiete, aus Schleife und der Niederlausitz vor. Die Lieder werden begleitet von der polnischen Violinistin Izabela Kałduńska u. a. mit Loop und Effekten. Das Projekt wird gefördert vom MitmachFonds Sachsen.

Jul
21
Di
prózdninski program / Ferienprogramm
Jul 21 @ 10:00

Što nam wobrazy powědaja

Wupytamy sej w galerij Serbskeho muzeja wuměłske twórby, kiž nas wosebje narěča. Wotrysujemy wupytany wobraz a wopisujemy jón ze zynkami a słowami. Štó z was ma najlěpšu stawiznu k swojemu wobrazej? Nimo toho zhonimy tóšto wo twórbach a wuměłcach.

Hdy? 21.07. a 13.08.

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

 

Was uns Bilder erzählen

In der Galerie des Sorbischen Museums suchen wir Bilder heraus, die uns besonders ansprechen. Diese werden nachgezeichnet und anschließend mit Worten und Klängen beschrieben. Wer erfindet die beste Kurzgeschichte zu seinem Bild? Darüber hinaus lernen die Kinder verschiedenes über die Künstler und deren Werke.

Termine: 21.07. und 13.08.

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

 

Jul
23
Do
prózdninski poskitk / Ferienangebot
Jul 23 @ 10:00

Na slědach serbskich bajow

Tutón program wjedźe najprjedy přez stajnu wustajeńcu, w kotrejž móža šulerjo schowane bajowe figury nadeńć. K tomu předstaja so jednotliwe baje abo bajki. Potom smě kóždy swoju najlubšu figuru molować.

Hdy? 23.07. a 04.08.

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

Auf den Spuren sorbischer Sagen

Dieses Programm führt durch die Dauerausstellung, in der die Kinder die hier versteckten Sagenfiguren entdecken können. Dazu werden die jeweiligen Sagen und Märchen vorgestellt. Danach darf jeder seine Lieblingsgestalt zeichnen.

Termine: 23.07. und 04.08.

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

Jul
28
Di
prózdninski poskitk / Ferienangebot
Jul 28 @ 10:00

Dyrdomdejske wjedźenje po starym měsće (zwonka muzeja)

Zeznajće město Budyšin na druhe wašnje! Na wšelakich stacijach stareho města zhoniće něšto k stawiznam. K tomu maja so nadawki spjelnić abo prašenja wotmołwić. Puć wjedźe nas wokoło hrodu, přez hrodźiško do Židowa, dale na směr wodowy młyn. Wróčimy so do stareho města na směr tachanstwo, bohatu wěžu a mikławšk. Kołopuć hodźi so po dorěčenju tež přiměrić.

Hdy? 28.07. a 06.08.

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

 

Eine abenteuerliche Stadtführung (außerhalb des Museums)

Spurensuche in der Altstadt von Bautzen – lerne die Stadt neu kennen! An bestimmten Orten wird Geschichte lebendig, indem Aufgaben gemeistert und Fragen beantwortet werden. Zwei Touren stehen zur Auswahl, die nach Absprache und Abstimmung auch gern angepasst werden können.

Wir begeben uns auf Spurensuche der Sagengestalten und Geschichten rund um die Ortenburg und in die Seidau. In welcher Höhle warten die sorbischen Könige, wie entstand die Spree und wo befindet sich der Schatz der Lutken? Lerne die Stadt neu kennen!

Termine: 28.07. und 06.08.

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

Jul
30
Do
prózdninski program / Ferienprogramm
Jul 30 @ 10:00

„Šij luby krawco, šij!“

Hač z šijawu abo z jehličku, zhotujće sej sami waše debjenki abo accessoiry! Parlički, knefle, barby a płaty so wam k dispoziciji staja. Štóž chce, njech sej swójski płat sobu přinjese.

Hdy? 30.07. a 11.08.

materialowe wudawki: 1,50 €

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

„Mit Stoff und Knopf“

Mit Nadel und Zwirn oder mit der Nähmaschine stellen wir selber Schmuck und Accessiores her. Perlen, Knöpfe, Farbe und Stoffe werden zur Verfügung gestellt. Wer möchte, darf natürlich eigenen Stoff mitbringen.

Termine: 30.07. und 11.08.

Materialkosten: 1,50 €

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

Aug
4
Di
prózdninski program / Ferienprogramm
Aug 4 @ 10:00

Na slědach serbskich bajow

Tutón program wjedźe najprjedy přez stajnu wustajeńcu, w kotrejž móža šulerjo schowane bajowe figury nadeńć. K tomu předstaja so jednotliwe baje abo bajki. Potom smě kóždy swoju najlubšu figuru molować.

Hdy? 23.07. a 04.08.

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

Auf den Spuren sorbischer Sagen

Dieses Programm führt durch die Dauerausstellung, in der die Kinder die hier versteckten Sagenfiguren entdecken können. Dazu werden die jeweiligen Sagen und Märchen vorgestellt. Danach darf jeder seine Lieblingsgestalt zeichnen.

Termine: 23.07. und 04.08.

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

Aug
6
Do
prózdninski poskitk / Ferienangebot
Aug 6 @ 10:00

Dyrdomdejske wjedźenje po starym měsće (zwonka muzeja)

Zeznajće město Budyšin na druhe wašnje! Na wšelakich stacijach stareho města zhoniće něšto k stawiznam. K tomu maja so nadawki spjelnić abo prašenja wotmołwić. Puć wjedźe nas wokoło hrodu, přez hrodźiško do Židowa, dale na směr wodowy młyn. Wróčimy so do stareho města na směr tachanstwo, bohatu wěžu a mikławšk. Kołopuć hodźi so po dorěčenju tež přiměrić.

Hdy? 28.07. a 06.08.

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

Eine abenteuerliche Stadtführung (außerhalb des Museums)

Spurensuche in der Altstadt von Bautzen – lerne die Stadt neu kennen! An bestimmten Orten wird Geschichte lebendig, indem Aufgaben gemeistert und Fragen beantwortet werden. Zwei Touren stehen zur Auswahl, die nach Absprache und Abstimmung auch gern angepasst werden können.

Wir begeben uns auf Spurensuche der Sagengestalten und Geschichten rund um die Ortenburg und in die Seidau. In welcher Höhle warten die sorbischen Könige, wie entstand die Spree und wo befindet sich der Schatz der Lutken? Lerne die Stadt neu kennen!

Termine: 28.07. und 06.08.

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

Aug
11
Di
prózdninski program / Ferienprogramm
Aug 11 @ 10:00

„Šij luby krawco, šij!“

Hač z šijawu abo z jehličku, zhotujće sej sami waše debjenki abo accessoiry! Parlički, knefle, barby a płaty so wam k dispoziciji staja. Štóž chce, njech sej swójski płat sobu přinjese.

Hdy? 30.07. a 11.08.

materialowe wudawki: 1,50 €

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

„Mit Stoff und Knopf“

Mit Nadel und Zwirn oder mit der Nähmaschine stellen wir selber Schmuck und Accessiores her. Perlen, Knöpfe, Farbe und Stoffe werden zur Verfügung gestellt. Wer möchte, darf natürlich eigenen Stoff mitbringen.

Termine: 30.07. und 11.08.

Materialkosten: 1,50 €

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

Aug
13
Do
prózdninski program / Ferienprogramm
Aug 13 @ 10:00

Što nam wobrazy powědaja

Wupytamy sej w galerij Serbskeho muzeja wuměłske twórby, kiž nas wosebje narěča. Wotrysujemy wupytany wobraz a wopisujemy jón ze zynkami a słowami. Štó z was ma najlěpšu stawiznu k swojemu wobrazej? Nimo toho zhonimy tóšto wo twórbach a wuměłcach.

Hdy? 21.07. a 13.08.

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

Was uns Bilder erzählen

In der Galerie des Sorbischen Museums suchen wir Bilder heraus, die uns besonders ansprechen. Diese werden nachgezeichnet und anschließend mit Worten und Klängen beschrieben. Wer erfindet die beste Kurzgeschichte zu seinem Bild? Darüber hinaus lernen die Kinder verschiedenes über die Künstler und deren Werke.

Termine: 21.07. und 13.08.

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.