Veranstaltungen

Okt
4
So
Koncert / Konzert für Violine und Viola – Eine Wanderung durch die musikalische Welt der Sorben
Okt 4 @ 19:30
Koncert / Konzert für Violine und Viola - Eine Wanderung durch die musikalische Welt der Sorben

Es finden sich Klassiker wie Kocor und Krawc, weiter Rawp und Kobjela sowie Gegenwartsmusik von Mětš und Cyž wieder.

Violine und Viola-Eine musikalische Reise_4.10.20

Okt
11
So
koncert – Konzert: Franz Schuberts “Schwanengesang”
Okt 11 @ 15:00
koncert - Konzert: Franz Schuberts "Schwanengesang"

Franz Schubert: “Schwanengesang”

Künstlerisch waren sie ein bedeutender Aufbruch, doch sie wurden für den erst 31-jährigen Komponisten Franz Schubert zum “Schwanengesang”, seine Liedkompositionen auf Gedichte von Heinrich Heine und Ludwig Rellstab. Am 11. Oktober 2020 interpretieren der Sänger Ronald Hein und der japanische Pianist Hiroto Saigusa den vom damaligen Verleger posthum so genannten Liederzklus im Festsaal des Sorbischen Museums in Bautzen. Das Konzert wird vom SAEK-Studio Bautzen aufgezeichnet. Ronald Hein und Hiroto Saigusa vollenden mit dieser Produktion ihren 2018 mit der “Winterreise” und der “Schönen Müllerin” begonnenen Schubert-Zyklus.

Okt
14
Mi
Wjedźenje “Barby daliny” – Führung “Farben der Ferne”
Okt 14 @ 18:00

Wjedźenje po wosebitej wustajeńcy “Barby daliny. Moler Ante Trstenjak a Łužiscy Serbja“

Führung durch die Sonderausstellung “Farben der Ferne. Der Maler Ante Trstenjak und die Lausitzer Sorben”

im Anschluss um 19 Uhr Vortrag.

Přednošk – Vortrag
Okt 14 @ 19:00

Přednošk Jurja Łušćanskeho „Moja zaběra z Ante Trstenjakom“

Vortrag mit Jurij Łušćanski „Meine Beschäftigung mit Ante Trstenjak“

Okt
24
Sa
Dźěłarnička “Zakłady akwarela” – Workshop “Grundlagen der Aquarellmalerei”
Okt 24 @ 10:00 – 16:00

Wuměłča Isa Bryccyna předstaji zakłady molowanskeje techniki, kotrež so při wšelakich zwučowanjach nałožuja. Materialije so k dispoziciji staja. Za dorosćenych a dźěći wot 12 lět. přinošk: 15 €, potuńšene: 10 €

Die Künstlerin Isa Brützke stellt die Grundlagen der Aquarelltechnik vor, welche in verschiedenen Übungen erprobt werden. Material wird zur Verfügung gestellt. Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Kursbeitrag: 15 €, ermäßigt: 10 €

Mit Voranmeldung unter: 03591/270 870 0 oder sekretariat@sorbisches-museum.de.

Okt
27
Di
prózdninski program / Ferienprogramm
Okt 27 @ 10:00

Prózdninski program: “Šij, luby krawco, šij”

Chcemy zhonić, kak su šewcy a krawcy prjedy dźěłali a po tym sami něšto šić. Hač z šijawu abo z jehličku, zhotujće sej sami waše debjenki abo accessoiry! Parlički, knefle, barby a płaty so wam k dispoziciji staja. Štóž chce, njech sej swójski płat sobu přinjese.

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

Ferienprogramm: “Mit Stoff und Knopf”

Im Workshop wollen wir die alten Handwerkskünste kennen lernen und selbst nähen. Mit Nadel und Zwirn oder mit der Nähmaschine stellen wir selber Schmuck und Accessiores her. Perlen, Knöpfe, Farbe und Stoffe werden zur Verfügung gestellt. Wer möchte, darf natürlich eigenen Stoff mitbringen.

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

Okt
29
Do
prózdninski program / Ferienprogramm
Okt 29 @ 10:00

Prózdninski program: “Barby daliny”

Prosymy wo přizjewjenje pod 03591/270 870 11.

Ferienprogramm: “Farben der Ferne”

Wir bitten um Voranmeldung unter 0351/270 870 11.

Nov
15
So
Wjedźenje “Barby daliny” – Führung “Farben der Ferne”
Nov 15 @ 15:00

Kuratorske wjedźenje po wosebitej wustajeńcy “Barby daliny. Moler Ante Trstenjak a Łužiscy Serbja“ w serbskej rěči

Kuratorenführung  “Farben der Ferne. Der Maler Ante Trstenjak und die Lausitzer Sorben” in sorbischer Sprache, im Anschluss in deutscher Sprache

Dez
6
So
Nastajej wuši! – Hier gibt´s was auf die Ohren!
Dez 6 @ 15:00

Nastajej wuši! Předstajenje čěskeho dźěćaceho widejoweho přewodnika z adwentnym programom

Hier gibt´s was auf die Ohren! Präsentation der tschechischen Version des Videoguides für Kinder mit Adventsprogramm

 

Dez
9
Mi
Kofej w třoch – Kaffee um Drei
Dez 9 @ 15:00
Kofej w třoch - Kaffee um Drei
Buchpremiere des Domowina-Verlages – Knižna premjera LND

„Susodźa“ – antologija serbskeje prozy

z wudawaćelku Ingrid Juršikowej a awtorkami a awtorami antologije

„Susodej njewukaj přez płót, to načini bolace woči“, wě mudre serbske přisłowo radźić. A wěsće něšto na tym je, wšako tči w kóždym přisłowje znajmjeńša kusk wěrnosće. Awtorki a awtorojo noweje antologije serbskeje prozy pak su njedźiwajcy toho susodam „přez płót“ pohladali a wo nich žortne abo chutne powědki spisali.

-> zhromadne zarjadowanje ze Serbskim muzejom

 

„Susodźa“ (Nachbarn) – Anthologie sorbischer Prosa

mit der Herausgeberin Ingrid Jurschik und Autorinnen und Autoren

„Schau dem Nachbarn nicht über den Zaun, das macht brennende Augen“, rät ein sorbisches Sprichwort. Und gewiss ist etwas dran, schließlich steckt in jedem Sprichwort zumindest ein Fünkchen Wahrheit. Die Autorinnen und Autoren der neuen Anthologie haben dennoch „über den Zaun“ geschaut und über Nachbarn humorvolle wie ernste Erzählungen geschrieben.

-> in sorbischer Sprache

-> gemeinsame Veranstaltung mit dem Sorbischen Museum