Kleines Volk. Reiche Kultur.

Beeindruckende Geschichte und lebendige Gegenwart mit bunter, reicher Kultur und wundervollen Bräuchen – dafür stehen die Sorben. Lernen Sie dieses traditionsreiche Volk kennen – im Sorbischen Museum in Bautzen. Spannende Ausstellungen für die ganze Familie bringen Ihnen Geschichte, Handwerk und Trachten, Musik, Literatur und Kunst des sorbischen Volkes näher.

„Witajće wutrobnje“ – Herzlich Willkommen in der Welt der Sorben.

 

Home
Home
Home

Das Sorbische Museum wird gefördert durch die Stiftung für das sorbische Volk, die jährlich auf der Grundlage der von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages, des Landtages Brandenburg und des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalte Zuwendungen aus Steuermitteln erhält, sowie durch den Landkreis Bautzen und den Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien. Das Sorbische Museum ist eine Einrichtung des Landkreises Bautzen.

Kurzfilm der Dauerausstellung

 

Veranstaltungsflyer

Wir bitten um Verständnis, wenn aufgrund der Gefahr durch den Corona-Virus Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben werden müssen. Das nächste Faltblatt erscheint zum letzten Quartal des Jahres. Der KAFFEE UM DREI-Vortrag „Das handschriftliche Orgelbuch ´Spěwawa Jězußowa Wincza´”, findet nicht am 3. Juni, sondern am 9. September statt. Die Sonderausstellung „Farben der Ferne. Der Maler Ante Trstenjak und die Lausitzer Sorben“ wird am 20. September eröffnet. Die Termine für die Sommerferienprogramme entnehmen Sie bitte der Homepage unter „Bildung und Vermittlung“.

 

 

 

  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home

Aktuelles

Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home
  • Home