Hinweis für das Eierverzieren – mit Anmeldung

Im Zusammenhang mit der Ausstellung “Pruhi, kruhi, třiróžki. Pisane serbske jutrowne jejka. – Sonnenrad und Wolfszähne. Verzierte Ostereier aus der Lausitz.” bieten wir für die Osterferien neben dem Bossieren auch die Möglichkeit zum Erlernen der Kratz- und/oder Ätztechnik.

Der Termin hierfür ist Dienstag der 29.03.2016 von 10.00 – 12.00 Uhr.

Wichtiger Hinweis: Zur besseren Übersicht bitten wir trotzdem um Anmeldung.

Desweiteren empfiehlt es sich: Wer das Bossieren üben möchte, sollte ausgeblasene weiße Eier mitbringen. Wer die Kratz- oder Ätztechnik erlernen möchte, sollte bitte entsprechend zuvor gefärbte Eier mitbringen (leer oder hart gekocht – 30 Min.) Außerdem ein handliches, spitzes Messer (Graviermesser) mit dem es sich fein arbeiten lässt.